Rotary Club Usingen – wieder Freunde zu Fans gemacht

Bei der Distrikt-Konferenz von Rotary in Eschwege kam der Präsident des RC Usingen auf mich zu und war von

Präsentation bei Rotary
Präsentation bei Rotary

meiner Begeisterung für Rotaract beeindruckt. “Das wäre doch mal was für meinen Club” – So eine Vorlage darf man als Distriktsprecher nicht ungenutzt lassen…

Einige Wochen später war dann so weit und der Vortrag direkt neben der Saalburg im Taunus stand vor der Türe. Ein Raum gut gefüllt mit gespannten Rotariern wartete auf Alexander Max und mich. Die Freunde waren neugierig, was Rotaract im Distrikt alles leistet und konnten sich über einen Vortrag voll Projekten und Ideen freuen.

Nach 20 Minuten Präsentation war die Fangemeinde von Rotaract im Distrikt 1820 wieder um einige Fans größer. Ein voller Erfolg für Rotaract und für den benachbarten RAC Bad Homburg-Taunus, der durch dieses Meeting wieder einige tolle Vortragsthemen und Firmenbesichtigungen auftun konnte.

BETS – Die Vorstände sind motiviert und bestens für 2014/15 gerüstet

Bad Homburg zog heute nicht nur über 30 Rotaracter aus dem gesamten Distrikt, sondern auch Rotaract

Jan und Alexis stellen den 24 Stundenlauf in Hanau vor
Jan und Alexis stellen den 24 Stundenlauf in Hanau vor
Die Teilnehmer des BETS in Bad Homburg
Die Teilnehmer des BETS in Bad Homburg

Deutschland Komitee Vorsitzenden Tobias Häcker und District Governor Peter Roeder von Diersburg an.

Einen Tag voller Tipps und Tricks rund um das Clubleben verbrachten alle gemeinsam in der Accadis Hochschule und besprachen, was im kommenden Clubjahr wichtig ist und worauf sie achten sollten.

Neben leckerer Verpflegung mit Frühstück, Pizza und selbstgebackenen Kuchen überzeugten auch die Projekte für das kommende Jahr die Teilnehmer. Neben dem 24 Stundenlauf in Hanau und weiteren internationalen Austauschprogrammen bieten viele Clubs im kommenden Jahr wieder ausreichend Chancen, sich für den begehrten District Best Act unseres Distrikt zu bewerben. (Deadline bis Weihnachten 2014).

Das Präsidentenpaket…

Die letzten Vorbereitungen für das BETS laufen und das Präsidentenpaket wird am Vorabend des BETS

Letzte Vorbereitungen für das Präsidentenpaket kurz vor dem BETS
Letzte Vorbereitungen für das Präsidentenpaket kurz vor dem BETS in Bad Homburg

geschnürt. Alle Präsidentinnen und Präsidenten der Rotaract Clubs im Distrikt 1820 erhalten zu Beginn ihrer Amtszeit ein Paket mit allen wichtigen Informationen aus der gesamten rotarischen Familie.

Freund Hopf, Geschäftsführer des Rotary Verlags wünscht unseren Präsidentinnen und Präsidenten alles Gute und viel Erfolg in ihrem Amtsjahr. Zusätzlich enthielt das Paket auch den ersten Distriktsprecher-Brief mit den besten Wünschen des Distriktsprechers sowie mehr Informationen über die Ziele und Pläne des Distrikts im kommenden Jahr. Außerdem stellen sich auch die ADRRs des Distrikts ihren Clubs vor und stehen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

It’s magic…

… in Bad Homburg!

Zaubershow des RAC Bad Homburg
Zaubershow des RAC Bad Homburg

Ein beeindruckender Abend mit Engel Magic und dem Rotaract Club Bad Homburg wurde am Samstag in der Accadis Hochschule geboten. Patrick Engel, der Incoming Präsident das Rotaract Clubs Bad Homburg und langjähriger Zauberkünstler brachte dem Publikum die Zauberei ein Stück näher und beeindruckte mit verblüffenden Tricks.

Insgesamt wurden über 700 EUR Spenden für die Streetworker Frankfurt zusammengetragen. Ein Abend der nicht nur dem Publikum viel Freude bereitet hat, sondern auch den Streetworkern Frankfurt Freude bereiten wird.

Erster Interact Club im Distrikt gegründet

Interact Charter Bad Homburg
Dominik Diefenbach (Vize-Präsident RAC Bad Homburg), Sebastian Hallmann (Distriktsprecher D1820), Jonathan Ruf (Präsident IAC Bad Homburg), Reinhard Fröhlich (Rotary Assistant Governor D1820)

Samstag Nachmittag in Bad Homburg – ein denkwürdiger Moment in der Geschichte des Distrikts 1820! Der erste Interact Club im Distrikt – der Interact Club Bad Homburg – wurde offiziell gegründet. Durch die beiden Gründungsbeauftragten der Rotary Patenclubs wurde die Charterurkunde überreicht. Dank der großzügigen Unterstützung der beiden Patenclubs stehen 17 junge Interacter im Alter von 12 – 18 Jahren vor einer der aufregendsten Zeiten ihres Lebens. Nachdem bereits die ersten Sozialaktionen durchgeführt wurden, stehen die kommenden Jahre unter guten Vorzeichen eines aktiven Clublebens.